| |

Buckingham Palace

Suchen Sie nach einer Gelegenheit, einen Einblick in das Leben der Könige zu bekommen? Möchten Sie eines der berühmtesten Wahrzeichen Londons erkunden? Dann sind Sie beim Buckingham Palace genau richtig!

Von der Pracht seines Äußeren bis hin zu seiner reichen Geschichte wird Ihnen dieser Palast mit Sicherheit den Atem rauben. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses unglaubliche Reiseziel zu erfahren.

Buckingham Palace

Eine kurze Geschichte des Buckingham Palace

Der Buckingham Palace hat eine lange und bewegte Geschichte, die bis in die Regierungszeit von James I. im frühen 17. Jahrhundert zurückreicht. Das ursprüngliche Buckingham House war ein großes Stadthaus, das 1703 für den Herzog von Buckingham auf einem Grundstück erbaut wurde, das sich seit mindestens einem Jahrhundert in Privatbesitz befand.

1761 kaufte König George III. das Buckingham House für seine Frau Königin Charlotte, um es als komfortables Familienhaus in der Nähe des St. James’s Palace zu nutzen. Seitdem wurde der Palast in ein riesiges Gebäude mit weitläufigen Gärten umgewandelt und bleibt ein Privathaus der königlichen Familie. Es ist auch ein starkes Symbol der britischen Monarchie und beherbergt das ganze Jahr über zahlreiche zeremonielle Veranstaltungen.

Königliche Residenz der britischen Monarchen

Der Buckingham Palace hat eine lange und illustre Geschichte. Sein ursprünglicher Namensvetter, Buckingham House, wurde Ende des 17. Jahrhunderts von König George IV in Auftrag gegeben und unter der Herrschaft von Königin Victoria in einen Palast umgebaut. Es dient seit 1837 als offizielle Londoner Residenz der britischen Souveräne und ist der Verwaltungssitz der Monarchie.

Der Palast ist die Heimat der königlichen Familie und ein starkes Symbol der britischen Nation. Es liegt im Stadtteil Westminster und hat seinen Namen vom Herzog von Buckingham. Es dient nicht nur als luxuriöses Zuhause für die königliche Familie, sondern beherbergt auch eine Reihe von zeremoniellen Veranstaltungen und beherbergt ein Luxushotel, The Rubens at the Palace.

Architektur und Design des Buckingham Palace

Ursprünglich als Buckingham House bekannt, steht die königliche Residenz der britischen Monarchen heute an derselben Stelle wie 1703. Das Haus wurde für den ersten Herzog von Buckingham und Normanby nach dem Entwurf von William Winde erbaut. Das Gebäude besteht aus einem großen dreistöckigen Mittelblock mit zwei kleineren flankierenden Wirtschaftsflügeln.

Der König war sehr beeindruckt von der französischen neoklassizistischen Architektur und so spiegelt die Außenfassade des Palastes diese komplizierten Details wider. Es wurde im Laufe der Jahre mehrmals umgebaut und besteht heute aus 775 Zimmern, darunter 19 Prunkräume, 52 königliche und Gästezimmer, 188 Personalzimmer, 92 Büros und 78 Badezimmer.

Bedeutende Ereignisse in der Geschichte des Buckingham Palace

Der Buckingham Palace hat eine lange und reiche Geschichte mit bedeutenden Ereignissen in seinen verschiedenen Entwicklungsstadien. Ein solches Ereignis war der Kauf des Palastes durch König Georg III. im Jahr 1762 für seine Frau, Königin Charlotte.

Dies war ein bedeutender Moment in der Geschichte des Palastes, da es den Beginn der Verbindung der königlichen Familie mit dem Palast markierte. Im Jahr 1837 residierte Königin Victoria als erste Monarchin im Buckingham Palace und ist seitdem ihre offizielle Residenz in London.

Der Tod von Königin Victoria im Jahr 1901 war ein Schock für die Nation, und vor dem Buckingham Palace versammelten sich Menschenmengen, die auf Neuigkeiten des Premierministers warteten. Ein weiteres bemerkenswertes Ereignis war die Eröffnung des Rubens at the Palace Hotels im Jahr 2002, einem luxuriösen Hotel auf dem Gelände des Buckingham Palace.

Die offizielle Londoner Residenz des Monarchen

Als offizielle Londoner Residenz des britischen Monarchen ist der Buckingham Palace wirklich ein unvergesslicher Anblick. Es ist seit 1837 die Heimat der Souveräne des Vereinigten Königreichs und ein Symbol für die reiche Geschichte des Landes.

Von den großen Prunkräumen bis zu den üppigen Gärten hat der Buckingham Palace etwas Besonderes, das ihn zu einem Muss für jeden London-Besucher macht. Der Palast war im Laufe der Jahre Schauplatz vieler bedeutender Veranstaltungen, von königlichen Hochzeiten bis hin zu Staatsbanketten und Investituren.

Die Königin residiert immer noch dort, zusammen mit ihren Pressemitteilungen und anderen Informationen über ihre Aktivitäten und Engagements. Besucher können sich ein Bild davon machen, wie es in den Gemächern der Königin ist, indem sie einen virtuellen Rundgang machen oder eine Führung durch den Palast buchen. Und natürlich darf man die tägliche Wachablösung nicht vergessen, die jeden Tag um 11:30 Uhr stattfindet.

Das Rubens im Palace A Luxury Hotel

Wenn Sie nach einem luxuriösen Aufenthalt im Herzen der Stadt suchen, sind Sie im The Rubens at the Palace genau richtig. Dieses atemberaubende Hotel im Boutique-Stil liegt im Zentrum von London mit Blick auf den Buckingham Palace und seine Mews und bietet außergewöhnlichen Komfort und persönlichen Service.

Von einem der einzigartigen Zimmer und Luxussuiten aus können Sie die Aussicht auf den berühmten Palast genießen. Das Hotel bietet auch exquisite Gourmetrestaurants, eine Nachmittagstee-Lounge und drei Bars für Ihre Unterhaltung. Als ob das nicht genug wäre, können Sie auch den chemischen Reinigungs-/Wäschereiservice in Anspruch nehmen, um Ihren Aufenthalt wirklich verwöhnt zu machen.

Geschichte der Rubens im Palast

Das Rubens at the Palace ist ein luxuriöses und historisches Hotel im Herzen von London mit Blick auf die Royal Mews des Buckingham Palace. Dieses Fünf-Sterne-Hotel gibt es seit 1912, als es ursprünglich als Herberge für Debütantinnen gebaut wurde, die den Palast besuchten.

Es wurde 2016 renoviert und beherbergt nun 161 Zimmer und Suiten, alle mit atemberaubendem Blick auf das Schloss. Das Hotel bietet ein traditionelles Ambiente und feinen britischen Service. Die Gäste können ein exquisites kulinarisches Erlebnis in einer der vier Bars oder Restaurants genießen oder sich in der Nachmittagstee-Lounge entspannen. Mit chemischer Reinigung und Wäscheservice ist The Rubens at the Palace ein wahrhaft luxuriöses Erlebnis.

Angebotene Annehmlichkeiten und Dienstleistungen

Für diejenigen, die einen luxuriösen Aufenthalt in der Stadt suchen, ist The Rubens at the Palace die ideale Wahl. Dieses atemberaubende Hotel im Boutique-Stil überblickt den Buckingham Palace und seine Stallungen und bietet außergewöhnlichen Komfort und persönlichen Service, wo keine Anfrage zu viel ist.

Vom Check-in für Kinder bis hin zu kostenlosen Mocktails erhalten auch die Kleinen unsere Fünf-Sterne-Behandlung und unseren Service. Gäste können Parkservice, kostenloses Highspeed-Internet, eine Bar und Lounge, Abendunterhaltung, Wandertouren und mehr genießen. Familienzimmer bieten eine bequeme Lösung für größere Gruppen und spezielle Angebote sind für diejenigen verfügbar, die sparen möchten. Sehen Sie sich Angebote für The Rubens at the Palace an, einschließlich vollständig erstattungsfähiger Preise mit kostenloser Stornierung.

Geschenke und Souvenirs aus dem Buckingham Palace

Kein Besuch im Buckingham Palace wäre komplett, ohne ein oder zwei Souvenirs mit nach Hause zu nehmen. Glücklicherweise gibt es direkt auf dem Schlossgelände einen offiziellen königlichen Shop für Geschenke und Souvenirs. Von Gedenkmünzen bis hin zu exquisiten Pralinen und Toffeedosen ist für jeden etwas dabei.

Egal, ob Sie nach einem besonderen Geschenk für einen geliebten Menschen oder einer Erinnerung an Ihren Besuch suchen, im Royal Gifts Shop finden Sie den perfekten Artikel. Es gibt auch T-Shirts, Poster, Aufkleber und Wohnaccessoires, die von unabhängigen Künstlern entworfen wurden und den Geist des Buckingham Palace einfangen. Und vergessen Sie nicht, einen Kühlschrankmagneten des Palastes mit nach Hause zu nehmen, bevor Sie gehen!

Wachablösung am Buckingham Palace

Eine der beliebtesten Attraktionen in London ist die berühmte Wachablösung im Buckingham Palace. Diese Zeremonie hat Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt angezogen, da sie eine unglaubliche Darstellung von Prunk mit Präzisionsübungen und Musik ist.

Die Zeremonie der Wachablösung findet an drei Orten statt – Buckingham Palace, St. James’s Palace und Wellington Barracks – und findet normalerweise zwischen 10:45 und 11:15 Uhr statt. Um sicherzustellen, dass Sie die beste Aussicht haben, ist es am besten, früh anzukommen.

Während der Zeremonie wird die Neue Garde in den Innenhof des Buckingham Palace marschieren, anhalten, sich der Neuen Garde zuwenden und dann langsam in Position marschieren. Von August bis Mai findet die Zeremonie montags, mittwochs, freitags und sonntags statt. Die Tickets kosten ab £18* und enden gegen 11:15 Uhr in der Nähe des Buckingham Palace.

Machen Sie eine virtuelle Tour durch den Buckingham Palace

Wenn Sie es nicht nach London schaffen, machen Sie sich keine Sorgen! Sie können den Buckingham Palace bequem von zu Hause aus virtuell besichtigen. Durch den virtuellen Rundgang können Sie die wunderschönen Prunkräume und die vielen bedeutenden Momente der Geschichte erkunden, die sich im Palast abgespielt haben.

Sie können auch einen Eindruck davon gewinnen, wie es ist, im The Rubens at the Palace zu übernachten, einem Luxushotel auf dem Gelände des Buckingham Palace. Der virtuelle Rundgang wird mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.

Die Pressemitteilungen der Queen aus dem Buckingham Palace

Der Buckingham Palace ist die offizielle Residenz der britischen Monarchie und hat eine lange und reiche Geschichte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Palast regelmäßig Pressemitteilungen über die königliche Familie und ihre Aktivitäten herausgibt. In der jüngsten Veröffentlichung ging es um die Entscheidung der Königin, Prinz Andrew zu erlauben, den Palast weiterhin für offizielle Verpflichtungen zu nutzen.

Es wurde auch bekannt gegeben, dass das königliche Monogramm von König Charles III das von Königin Elizabeth auf Regierungsgebäuden und Korrespondenz aus dem königlichen Haushalt ersetzen wird. Dies wird mit Sicherheit für Begeisterung bei der Presse sorgen, die begierig darauf sein wird, mehr über die neuesten Entwicklungen im britischen Königshaus zu erfahren.

In den Gemächern der Königin im Buckingham Palace

So atemberaubend die Grand State Rooms auch sind, das Allerheiligste von Queen Elizabeth ist noch außergewöhnlicher. Vom Thronsaal des Buckingham Palace bis zum Grünen Salon auf Schloss Windsor sind die prächtigsten Gemächer der Königin mit Kunstwerken und exquisiten Möbeln geschmückt.

Die Wände des Schlafzimmers der Königin sind mit blaugrauem Damast bedeckt, während in ihrem Wohnzimmer eine Sammlung von Familienfotos ausgestellt ist. Queen Mary’s Dolls‘ House wurde als Miniatur des Buckingham Palace im Maßstab 1:12 mit detaillierter Innenausstattung und lebensechten Figuren geschaffen. Zusätzlich zu ihren privaten Gemächern hat die Königin auch Zugang zu mehreren geheimen Räumen innerhalb des Palastes, darunter ein Kino und ein Postamt.

Die Pracht der Prunkräume im Buckingham Palace

Wenn Sie die Pracht des Buckingham Palace erleben möchten, sind die State Rooms der perfekte Ausgangspunkt. Diese prächtigen Räume sind mit bemerkenswerten Kunstwerken und atemberaubenden Möbeln gefüllt, die im Laufe der Jahrhunderte von britischen Monarchen erworben wurden.

Sie können die Zimmer nach Belieben mit einem kostenlosen Audioguide erkunden oder an einer der exklusiven geführten Touren teilnehmen, die jedes Jahr 10 Wochen lang an ausgewählten Terminen im Winter und Frühling angeboten werden. Lassen Sie sich von der Pracht des Thronsaals, des Musikzimmers, der Bildergalerie, des Prunksaals und anderer prächtiger Prunkräume überraschen.

Hosting zeremonieller Veranstaltungen im Buckingham Palace

Der Buckingham Palace ist die offizielle Residenz des britischen Monarchen und war Schauplatz vieler bedeutender staatlicher, königlicher, militärischer und zeremonieller Veranstaltungen. Neben der Wachablösung hat der Buckingham Palace auch Empfänge für Staatsoberhäupter und offizielle Gäste aus Übersee sowie eine besondere Zeremonie zum Start des 16. offiziellen Staffelstabs der Königin veranstaltet.

1978 wurden Nicolae und Elena Ceauşescu während ihres Besuchs in Großbritannien von Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, empfangen. Der Buckingham Palace ist mit seiner großartigen Architektur und luxuriösen Innenausstattung der perfekte Ort für diese großartigen zeremoniellen Veranstaltungen, was ihn zu einem idealen Ort für diese wichtigen Anlässe macht.

Die königliche Familie des Vereinigten Königreichs … Ihr vollständiger Leitfaden 2023

Wenn dich das Treiben der britischen Königsfamilie fasziniert, dann ist dieser Blogpost genau das Richtige für dich! Von Königin Elizabeth II. bis zu Prinz Harry und Meghan Markle gibt es so viel Geschichte und Intrigen rund um die königliche Familie. Wir werfen einen Blick auf einige ihrer berühmtesten Mitglieder sowie die neuesten Zugänge zur königlichen Familie.

Ähnliche Beiträge